Margret Datz
09.02.2004

Unterrichtsprojekt und interaktive Lerneinheit "Märchen"

Auch im 21. Jahrhundert sind Kinder immer noch fasziniert von der Welt des Märchens mit den geheimnisvollen Gestalten und der Mischung aus Realität und Zauber.
 

Dieses Projekt macht sich diese Wirkung des Märchens zu Nutze, um grammatische und mathematische Inhalte zu üben. Es enthält eine interaktive Lernumgebung, die sich mit der literarischen Seite des Themas befasst. Mit Arbeitsblättern werden Übungen zur Grammatik, zum Rechtschreiben, für Kunst und Mathematik einbezogen.

 

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • zwei Märchen in Kurzfassung kennen lernen (Hase und Igel / Hänsel und Gretel),
  • sich für die Bearbeitung eines der beiden Märchen entscheiden,
  • anhand der Bearbeitung weitere Lernziele aus verschiedenen Fachbereichen erreichen.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • das Internet als Informationsquelle nutzen und gezielt damit recherchieren,
  • eine interaktive Lernumgebung am Computer bearbeiten und dabei Erfahrungen mit Hypertextstrukturen sammeln,
  • einen Lückentext am Computer ausfüllen (Hot Potatoes - JCloze),
  • Satzteile am Computer in die richtige Reihenfolge bringen (Hot Potatoes - JMix).

Sozialkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Absprachen für die Benutzung der Rechner treffen und einhalten,
  • einander als Partner bei der Arbeit helfen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaMärchen
AutorinMargret Datz
FächerDeutsch, Mathematik, Kunst
ZielgruppeZweites Schuljahr (2. Halbjahr)
Zeitraumcirca zwei Wochen (je nach Anzahl der Computer und der zur Verfügung stehenden Unterrichtszeit in der Klasse)
Technische VoraussetzungenComputerraum oder Medienecke mit Internetanschluss, Acrobat Reader für Arbeitsblätter im PDF-Format

Didaktisch-Methodischer Kommentar

Auch rund 150 Jahre nach dem Tod der Brüder Grimm lassen sich alle Kinder gerne in die seltsame Welt ihrer Geschichten entführen. Zauberer, Feen und Hexen, aber auch ganz normale Menschen, mit denen sie sich identifizieren können, bestimmen die Handlung. Es geschehen manchmal schreckliche Dinge, aber meist nehmen sie ein gutes Ende. Das Gute siegt über das Böse. In diesem Unterrichtsprojekt soll aber weniger der Inhalt der Märchen im Mittelpunkt stehen, es wird nicht von der Symbolik und ihrer Bedeutung die Rede sein. Die Kinder werden zwar einiges über Märchen und die Brüder Grimm erfahren, aber hauptsächlich soll die Faszination, die der Stoff ausübt, genutzt werden, um trockene Grammatik- und Rechtschreibübungen zu verpacken.

Download

maerchen_projektbeschreibung.pdf
maerchen_arbeitsblaetter.zip
 

Internetadresse

Zusatzinformationen

Informationen zur Autorin

Margret Datz ist Rektorin der Grundschule Jungeroth in Kölsch-Büllesbach, VG Asbach.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Frau Datz aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen der Autorin.
Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
  • Märchen-Quiz
    Ein Märchen-Quiz erstellen und mit PowerPoint präsentieren.
  • Märchen interaktiv
    Die CD-ROM vermittelt Grundwissen über drei Märchen der Brüder Grimm.
  • Der Kleine Prinz
    Antoine de Saint-Exupérys Geschichte multimedial aufbereitet
Leseförderung
  • Leseförderung
    Leselust lässt sich auch mit digitalen Medien fördern - in allen Schulformen.
Kinder- & Jugendliteratur
Losleser-Logo
  • Die Losleser
    Kinder stellen ihre Lieblingslektüre auf einer eigenen Internetseite vor.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.